Beim Start von M-DVD.Org 2019 kann es zu Verbindungsfehlern kommen, wenn eine andere Software (Optimierungs-Tools) den automatischen Start des Microsoft SQL-Server 2019 Express deaktiviert hat.

Folgende Anleitung beschreibt Schritt für Schritt den manuellen Start des SQL-Server 2019 Express.


1. Prüfen Sie, ob der SQL-Server 2019 Express auf Ihrem System installiert und geladen ist.

2a. Starten Sie hierzu über das Windows-Menü „Start – Alle Programme – Microsoft SQL Server 2019 – Konfigurationstools – SQL-Server Konfigurationsmanager“ den SQL-Konfigurationsmanager.

2b. Ist auf Ihrem Rechner das "SQL-Server Konfigurationsmanager-Programm" nicht installiert, suchen Sie im Windows-Startmenü nach der Windows-Anwendung „Dienste (Desktop-App)“. Auch hier können Sie die SQL-Server Instanz prüfen und starten, bzw. erweiterte Einstellungen vornehmen.

3a. Prüfen Sie, ob der Dienst “SQL Server (MDVDORG)“ mit einem grünen Start-Symbol versehen ist:


3b. Alternativ prüfen Sie in der Dienste App, ob der "SQL Server (MDVDORG)" den Status "Wird ausgeführt" hat.

4. Falls der Dienst mit einem roten Viereck markiert ist, bzw. der Status leer ist (also nicht "Wird ausgeführt"), starten Sie diesen manuell über einen Doppelklick. Beim nächsten Rechnerneustart sollte der Dienst dann automatisch gestartet werden.

5. Falls der Dienst beim nächsten Rechnerstart erneut deaktiviert/nicht gestartet ist, ändern Sie den Startmodus per Doppelklick auf den Eintrag auf dem Register „Dienst“ in „Automatisch“ oder "Automatisch (verzögerter Start)":


Sollten Sie noch Fragen oder Probleme bei der Installation haben, steht Ihnen unser technischer Support gerne unter support@synapp.de zur Verfügung.