M-DVD.Org 2016 - Multimediaverwaltung

...und Sie behalten den Überblick über Ihre Musik- und Filmsammlung!

Troubleshooting-Guide

Der Troubleshooting-Guide enthält die am häufigsten auftretenden Probleme und zugehörigen Lösungen


Hier finden Sie Tipps und Unterstützung für die Installation, den ersten Start sowie die Registrierung/Freischaltung von M-DVD.Org. Ebenfalls sind häufig auftretende Schwierigkeiten mit bestimmten Funktionalitäten und sonstige, bekannte Probleme aufgelistet.

Sollte Ihre Frage/Problem hier nicht behandelt/beantwortet sein, so finden Sie unter folgendem Link weitere Informationen für die direkte Kontaktaufnahme.


Installation und Updates

Das Problem hängt mit den Ländereinstellungen von Windows zusammen. Hier wird, trotz dass ein deutsches Betriebssystem verwendet wird, wg. abweichenden Ländereinstellungen, z.B. "Schweiz" oder "Österreich", das System von der Installationsroutine des SQL-Servers als NICHT deutsch eingestuft. Sollte auf Ihrem System eine englische Windows-Version installiert sein, sehen Sie bitte unter Punkt 2.4 nach.
Eine detaillierte Schritt für Schritt Anleitung für die temporäre Anpassung der Regions- und Sprachoptionen für deutsche Windows-Versionen unter Windows 7, Windows 8 oder Windows 10 ist unter folgendem Link verfügbar:
Schritt für Schritt Anleitung
Vermutlich hatten Sie zuvor die Testversion von M-DVD.Org installiert, welche unter Umständen aktueller ist wie die auf CD ausgelieferte Vollversion.
Sofern Sie die Testversion vor der Installation der Vollversion deinstalliert haben, unterscheiden sich nun Ihre Software- und Datenbankversionen.
Installieren Sie, um wieder eine identische Software- und Datenbankversion zu haben, das aktuellste Update von unserer Internetseite.
Das Setup des Updates kann die Datei vermutlich nicht ersetzten, da Sie M-DVD.Org noch im Hintergrund geöffnet haben.
Schließen Sie M-DVD.Org und klicken Sie auf "Wiederholen" in dem Fenster der Fehlermeldung, oder wiederholen Sie die Installation des Updates.
Da unsere Produkte für den deutschen Markt konzipiert sind, liefern wir mit diesen auch nur die deutsche Version des SQL-Servers mit aus. Daher ist bei einem englischen Windows die manuelle Installation des passenden Installationspaketes des SQL-Servers notwendig.
Dieses kann bei Microsoft kostenlos in englischer Sprache heruntergeladen werden (eine Anleitung für die Installation der deutschen Version, welche als Leitfaden dienen kann, finden Sie hier):
Download SQL-Server 2014 Express
INFO: Beim Betrieb von M-DVD.Org mit einer englischen SQL-Server Version kann es zu Fehlern bei der Suche, den Verleihfunktionen und Dublettensuche sowie dem Anzeigen von Datumsspalten kommen. Sehen Sie für weitere Informationen bitte unter Punkt 2.18 nach!

Start und Registrierung

Dieser Fehler weist meist auf Probleme mit der Installation hin. Die Installation kann z.B. durch Installation anderer Software beeinträchtigt worden sein oder durch Tools wie Registry-Cleaner dauerhaft beschädigt.
Deinstallieren Sie M-DVD.Org über die Systemsteuerung, starten Sie den Rechner neu und installieren Sie M-DVD.Org erneut. Ihre Daten werden dabei nicht deinstalliert und gehen somit nicht verloren.
Sofern Sie vor der Installation der Vollversion eine Testversion von M-DVD.Org installiert hatten, sind die Datenbanken bereits vorhanden, und der Assistent für den ersten Start, welcher normalerweise Ihre Registrierungsdaten abfragt, wird nicht mehr gestartet.
Tragen Sie daher in den Einstellungen, welche Sie über das Menü "Extras - Einstellungen" erreichen, auf der Registerkarte "Persönlich" Ihre Registrierungsdaten ein.
Nach einem Neustart wird Ihre Vollversion dann korrekt Freigeschaltet.
Möglicherweise haben Sie bei der Eingabe Ihrer Registrierungsdaten versehentlich den Registrierungsschlüssel in das Feld für Ihren Registrierungsnamen eingetragen.
Den Registrierungsschlüssel müssen Sie über die Schaltfläche "..." eintragen!
Um die unerlaubte Weitergabe sowie das Kopieren von M-DVD.Org zu unterbinden, sind max. drei Registrierungen der Software möglich.
Bei der dritten Registrierung erhalten Sie daher die Meldung und Aufforderung, Ihre Benutzerdaten/Registrierung (UserSettings.db) zu sichern.
Stellen Sie nun die Sicherungskopie Ihrer Benutzereinstellungen/Registrierung (UserSettings.db), wie in der Hilfe unter "Allgemeine Funktionen - Datenbankbackup" beschrieben, wieder her.
INFO: Sollten Sie keine Sicherungskopie Ihrer Benutzereinstellungen/Registrierung angelegt haben, so senden Sie uns per Kontaktformular auf unserer Internetseite eine Anfrage zur Löschung der bereits erfolgten Registrierungen. Hierfür müssen Sie alle im Kontaktformular angegeben Felder ausfüllen und im Anliegen uns zusätzlich Ihren Registrierungsschlüssel zusenden.
Ein Abbruch der Datenbankmigration in die aktuelle Version ist zumeist auf systemspezifische Besonderheiten oder unerwartete Konstellationen in den Benutzerdaten zurückzuführen.
Da in diesen Fällen eine genauere Ursachenanalyse durchgeführt werden muss, ist ein BugReport an den technischen Support notwendig.
INFO: Einen BugReport senden Sie über das Menü "Hilfe - BugReport senden" aus M-DVD.Org heraus, oder sollte M-DVD.Org nicht starten, über das Startmenü "Start - Alle Programme - M-DVD.Org 2016 - BugReport".
Das tägliche Erstellen von Datenbanksicherungen kann bei einer umfangreichen Datenbank einen Großteil der Startzeit in Anspruch nehmen. In solchen Fällen hilft es, z.B. als Sicherungsintervall nur "wöchentlich" zu wählen.
Ebenso belegt das Laden des DVD-Archiv mit mehr als 92.000 DVDs einen signifikanten Teil der Ladezeit. Sofern das DVD-Archiv nicht genutzt wird, kann dieses über die Einstellungen auf dem Register "DVD-Archiv" deaktiviert werden.
Fehler beim Aufbau der Datenbankverbindung können verschiedene Ursachen haben. Die häufigsten sind:
- die zu öffnende Datenbank liegt in einem für Programme schreibgeschützten Bereich wie z.B. "C:\Programme (x86)\" --> Datenbank in einen anderen Ordner verschieben
- der Anwender hat keine Administrator-Rechte, bzw. M-DVD.Org wird nicht als Administrator ausgeführt --> Gewünschtem Benutzerkonto Administratorrechte einräumen, bzw. M-DVD.Org als Administrator starten (ab Windows Vista/Windows 7)
- der SQL-Server Dienst auf dem Computer wurde beendet, bzw. startet nicht automatisch beim Windows-Start - der Anwender ist nicht in der Liste der SQL-Server Administratoren eingetragen --> Benutzer mittels DB-Admin Tool zu den SQL-Administratoren hinzufügen (siehe auch nächster Punkt)
- die Datenbank liegt auf einem Netzlaufwerk/NAS:
--> Die Voraussetzung für die Verwendung von Netzwerkspeichern ist, dass die Datenbank über den UNC-Namen angesprochen wird ("\\Server\Ordner\M-DVD_Org.mdf" anstatt gemapptes Laufwerk) und der SQL-Server-Account volle Zugriffsrechte auf den Netzwerkordner hat (am besten keine Berechtigungseinschränkungen auf diesem Ordner vergeben - volle Root Rechte).
WICHTIG: Es wird von Microsoft ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Verwendung von Netzwerkspeichern zu einer reduzierten Performance und erhöhtem Risiko für Defekte an der Datenbankdatei führen kann.
--> Entsprechend empfehlen auch wir die lokale Speicherung der Datenbankdateien. Wenn dennoch ein Netzwerkspeicher/NAS verwendet werden soll, ist auf die Einrichtung von automatischen und regelmäßigen Datensicherungen mit dem integrierten Backup-Assistenten zu achten!
Sollten oben genannte Punkte nicht zutreffen, oder die beschriebenen Lösungen das Problem nicht beseitigen, ist für eine genauere Ursachenanalyse ein BugReport an den technischen Support notwendig.
INFO: Einen BugReport senden Sie über das Menü "Hilfe - BugReport senden" aus M-DVD.Org heraus, oder sollte M-DVD.Org nicht starten, über das Startmenü "Start - Alle Programme - M-DVD.Org 2016 - BugReport".
Um einen weiteren M-DVD.Org Benutzer zur Liste der SQL-Administratoren hinzuzufügen, gehen Sie wie folgt vor:
1. Melden Sie sich mit dem Benutzerkonto, mit welchem Sie M-DVD.Org installiert haben, in Windows an.
2. Starten Sie das DB-Admin-Tool aus dem Programmverzeichnis als Administrator. Unter Windows XP müssen Sie dafür als Administrator angemeldet sein. In Windows Vista und Windows 7 geht dies per Kontextmenü "Als Administrator ausführen".
3. Im Abschnitt "Server-Aktionen" tragen Sie hinter dem vorausgefüllten Rechnernamen anstatt "Benutzerkonto" den Namen des neu hinzuzufügenden Benutzerkontos ein. Über die Schaltfläche "1. SQL-Administrator hinzufügen" wird der eingetragene Benutzer zur SQL-Server Administratorenliste hinzugefügt.
4. Beenden Sie das DB-Admin-Tool über die Schaltfläche "Schließen".
5. Melden Sie sich wieder mit dem anderen Benutzerkonto, welches Sie gerade hinzugefügt haben, in Windows an.
6. Starten Sie M-DVD.Org.

Funktionalität und sonstige Probleme

Damit M-DVD.Org Daten nach Excel exportieren, bzw. über Excel drucken kann, muss Microsoft Excel 2010 oder eine aktuellere Version installiert werden.
Beim ersten Start der Version 2016 wird während des Assistenten für den ersten Start eine extra Maske angezeigt, in welcher Sie die Datenbanken der Vorversion angeben, und die Datenübernahme aktivieren können. Wurde diese nicht aktiviert, werden auch bei einem Update keine Daten automatisch übernommen.
Es ist jedoch jederzeit möglich, per Menü "Datei - Datenbank wechseln" auf die Datenbanken der Version 3.x/4.x zuzugreifen.
Dieser Fehler kann auf englischen Windows-Versionen mit englischem SQL-Server, jedoch der Verwendung von deutschen Regions- und Ländereinstellungen auftreten.
--> Sollten Sie auf Ihrem System eine englische SQL-Server Version installiert haben (Punkt 2.4), so lesen Sie auch Punkt 2.18!
Haben Sie eine deutsche SQL-Server Version, bzw. wurde der SQL-Server automatisch zusammen mit M-DVD.Org installiert, ist für eine genauere Ursachenanalyse ein BugReport an den technischen Support notwendig.
INFO: Einen BugReport senden Sie über das Menü "Hilfe - BugReport senden" aus M-DVD.Org heraus, oder sollte M-DVD.Org nicht starten, über das Startmenü "Start - Alle Programme - M-DVD.Org 2016 - BugReport".
Stellen Sie sicher, das M-DVD.Org nicht von Ihrer Firewall blockiert wird.
Geben Sie auf jeden Fall die Ports 80 (http) und 21 (ftp) frei (für ausgehende Verbindungen).
Nähere Informationen erhalten Sie in der Dokumentation Ihrer Firewall (-Software).
CD-Text ist nur auf wenigen Kauf-CDs vorhanden. Jedoch bieten Brenn-Programme wie Nero die Möglichkeit, CD-Text auf selber erstellte Audio-CDs zu brennen. Dies ist jedoch nur möglich, wenn das Brennen von CD-Text vom verwendeten Brenner unterstützt wird.
Für das Auslesen von CD-Text muss dies ebenfalls vom CD-ROM unterstützt werden, welches Sie in den Einstellungen von M-DVD.Org für CD-ROMs festgelegt haben.
Nähere Informationen zu den unterstützten Formaten Ihres Laufwerks erhalten Sie auf der Internetseite des Herstellers.
Aufgrund abweichender Datumsformate und -Verarbeitung bei einer englischen SQL-Server Version ist es notwendig, auch die Datumsformatierung für die M-DVD.Org Datenbanken anzupassen:
1. Starten Sie das DB-Admin-Tool aus dem Programmverzeichnis als Administrator. Unter Windows XP müssen Sie dafür als Administrator angemeldet sein. In Windows Vista und Windows 7 geht dies per Kontextmenü "Als Administrator ausführen".
2. Im Abschnitt "Datenbank-Aktionen" klicken Sie auf die Schaltfläche "6. Datumsformatierung für EN/US-SQL-Server anpassen".
3. Beenden Sie das DB-Admin-Tool über die Schaltfläche "Schließen".
4. Starten Sie M-DVD.Org.
Nobody is perfect - leider auch wir nicht. Trotz intensiver Tests und langer Betaphase kann es dennoch passieren, dass in der aktuellen M-DVD.Org noch nicht alle Fehler gefunden wurden.
Oft hängen auftauchende Fehler auch von spezifischen Rechnerkonfigurationen ab und leider können nicht alle Konfigurationen getestet werden.
Mit dem BugReport können Sie uns helfen, Fehlern auf die Schliche zu kommen. Es handelt sich um ein klassisches Feedback-Formular, mit Hilfe dessen Sie einen Fehler oder ein Problem genauer beschreiben können, um uns die Suche nach dem Fehler zu erleichtern.